Fassadenbau

Ein Haus steht nicht für sich alleine. Es spricht mit seiner Umwelt, mit der Natur, dem Betrachter und seinen Nachbarn. Es ist die Stimme des Architekten, die durch Form und Farbe, durch Gestaltungswillen und Ausdruckvermögen zu uns findet. Einen tragenden Ton in dieser Stimme bildet die Fassade eines Gebäudes.

Angewandt wird der Fassadenschiefer "ETERNIT" beim bauphysikalisch optimalen Prinzip der hinterlüfteten Wetterhaut. Hier schützt er als äusserste Schicht die Wärmedämmung und die tragenden Aussenwände.
In Verbindung mit anderen Elementen und Materialien am Bau ergeben sich harmonische Kombinationen. Der Entscheid für Fassadenschiefer "ETERNIT" fällt oft aus gestalterischen Gründen. Die Möglichkeiten sind äusserst vielfältig, die Produktqualitäten und die langfristige Wirtschaftlichkeit unbestritten.